Ernährung nach Alter

Ein Hund durchläuft im Laufe seines Lebens verschiedene Phasen, in denen sein Körper entsprechend unterschiedliche Anforderungen an die Ernährung stellt. Als Welpe steht das Wachstum im Mittelpunkt, als erwachsener Hund wird der Energiebedarf durch die Lebenumstände und Faktoren wie Kastration beeinflusst, bei älteren Hunden treten Alterserscheinungen auf. In jeder Lebensphase spielt die Ernährung eine entscheidende Rolle, um den Hund seinen Bedürfnissen entsprechend zu versorgen und die Gesundheit bestmöglich zu unterstützen. 

Die verschiedenen Lebensphasen des Hundes

Wachstumsphase

Abhängig von der Größe, die der ausgewachsene Hund erreichen wird, dauert die Wachstumsphase des Welpen unterschiedlich lange.

Erste Adultphase

Der Hund ist nun ausgewachsen und wird als junger, ausgewachsener Hund bezeichnet.

Zweite Adultphase

In dieser Phase spricht man vom älteren oder reifen Hund und der Alterungsprozess beginnt.